Update: Streckenerkundung in Deutschland

Im Mai hatten wir die ersten 1600km des Transeuropa-Laufes 2021 erkundet. Jetzt ist der deutsche Teil bis Köln fertig. Im November schauen wir uns den Rest der deutschen Strecke bis Trier an und nächstes Jahr erkunden wir Frankreich, Spanien und Portugal. Die Laufstrecke ist spannend. Gerade der deutsche Teil zwischen Wernigerode und Köln ist schwer. Die deutschen Mittelgebirge werden durchlaufen und die Teilnehmer müssen sich ihre Kräfte hier sehr gut einteilen.

Weitere Verträge wurde geschlossen und Unterkünfte in Sporthallen gesichert. Allgemein stoßen wir bei den Behörden auf regelrechte Begeisterung. Zum Anfang will man uns nicht glauben, dass Menschen solch eine sportliche Leistung vollbringen können und man denkt, wir wollen scherzen. Doch je mehr wir erzählen und berichten, dass es bereits Transeuropa-Läufe gab, desto größer wird das Staunen und die Bereitschaft, uns zu unterstützen.

Indess füllt sich die Interessenten- und Teilnehmerliste zusehens.

Der Transeuropa-Lauf 2021 wir eines der größten Laufabenteuer überhaupt sein! Aus der Organisation des Deutschlandlauf 2019 haben wir wieder viele Erfahrungen mitgenommen und gelernt. Das alles kommt dem Transeuropa-Lauf 2021 zugute.

Ende dieses Jahres berichten wir euch von der Erkundung der weiteren Laufstrecke in Deutschland.

Übrigens suchen wir Verstärkung für unser Helferteam. Bitte melde dich per E-Mail unter: raceacrosseurope@web.de oder direkt telefonisch unter 0049(0)1738125647 bei uns. Wir teilen dir genau mit, was dich erwartet und was wir von dir erwarten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.